Sportschützenkreis Hochrhein
Mitglied im südbadischen Sportschützenverband
Rundenwettkampf Kleinkaliber Liegend
Der Liegendwettkampf wird auch als "olympische" Disziplin bezeichnet und wird mit Kleinkaliber-Sportgeräten über eine Distanz von 50 m ausgetragen. Die Schützen geben hierbei 60 Wertungsschüsse und davor beliebig viele Probeschüsse ab. Die maximale Ringzahl wäre also 600 Ringe.
Eine Mannschaft besteht in dieser Disziplin aus mindestens drei und höchstens fünf Schützen, wobei jedoch nur die besten drei Schützen für die Mannschaftswertung herangezogen werden. Die Durchführung erfolgt auf den Schiessständen der teilnehmenden Mannschaften im Wechsel, sodass sich Heim- und Auswärts-Wettkämpfe abwechseln.
Der Wettkampf findet immer über den Sommer statt. Die Rundenwettkämpfe Kleinkaliber Liegend werden organisiert und verwaltet durch:
RWK-Leiter Gewehr
Michael Schmidt
Kontakt:
Tel. 07763 929 666


Aktuelle Ergebnisse: Stand nach 2. Wettkampf
(21.05.2018)


Archivbereich
Hier sind die Ergebnisse der zurückliegenden Jahre. Bei grauen Schaltflächen sind die Daten nicht mehr verfügbar